Um Bewerber muss man werben

Es lässt sich kaum schön reden - der demographische Wandel und der Fachkräftemangel sind ein großes Problem wenn es darum geht Stellen optimal oder sogar überhaupt zu besetzen zu können. Zu warten und zu hoffen der Richtige meldet sich schon irgendwann auf die Stellenanzeige, ist heute zu wenig. Im schlimmsten Fall wird die Stelle im sicheren Bewusstsein, dass das eine Notlösung ist, mit dem Falschen besetzt. Man sollte meinen, die Unternehmen ziehen in dieser Situation alle Register. Falsch. Oft werden Möglichkeiten im Recruiting nicht berücksichtigt und an althergebrachten Strukturen...


Wie Sie Talente im eigenen Unternehmen identifizieren und fördern können

In Zeiten des Fachkräftemangels wird es noch wichtiger, auf mögliches Potenzial bei den vorhandenen Mitarbeitern zu schauen. Dies ist nicht nur sicherer und billiger als neue Mitarbeiter zu suchen und einzustellen, sondern wirkt sich gleichzeitig motivierend auf die vorhandenen Mitarbeiter aus. Interessant ist jedoch, dass das Potenzial der eigenen Mitarbeiter von den eigenen Vorgesetzten oft nicht oder nur schwer erkannt wird. Das hat mehrere Gründe:Z.T. mangelt es an der der Motivation, die guten Mitarbeiter zu qualifizieren, um sie dann weg zu befördern.Manche Führungskräfte, sind auf...


Aktuelle Beiträge

8 Tipps, wie Sie den Richtigen einstellen

Damit sie keine Niete einstellen, sondern den besten Kandidaten, sollten Sie nicht nur auf die Fachkompetenz von Bewerbern achten.Wenn Unternehmen neue Mitarbeiter einstellen, merken sie zuweilen nach einiger Zeit: Der Neue ist eine Niete. Acht Tipps, wie Sie solche Pannen bei der...


Wie gut sind Ihre Personalauswahlgespräche?

Ein weitverbreitetes Phänomen ist, dass technische Investitionsentscheidungen professioneller als Personalentscheidungen getroffen werden. Dabei lässt sich die Professionalität der Personalauswahlgespräche deutlich verbessern, wenn einige einfache Kriterien beachtet werden.Köln: Dr. Peter...


Wo ein Wille ist, ist auch eine Karriere

Fachkenntnisse und Leistungsbereitschaft sind nicht alles. Die Willenskraft ist es, die den Unterschied zwischen erfolgreichen Menschen und den anderen ausmacht. Das tolle dabei: Man kann lernen, wie es geht. Die Anregung durch einen Artikel mit obigem Titel aus „Die Welt-online“ am 5. Juni 2015...


Weitere Beiträge dieser Rubrik Alle Artikel

müllerschön - springende Männchen