Mehr Respekt bitte!

In vielen Betrieben ist der Umgangston rauer und teilweise sogar emotional verletzender geworden. Das wirkt sich negativ auf die Identifikation und Motivation der Mitarbeiter sowie – zumindest mittel- und langfristig – auf deren Leistung aus. Führungskräfte sollten einen wertschätzenden, von wechselseitigem Respekt geprägten Umgang mit ihren Mitarbeitern pflegen. Das wird in Führungsseminaren immer wieder betont. Doch im Arbeitsalltag spüren die Mitarbeiter oft wenig hiervon. In ihm herrscht nicht selten ein eher rauer Ton und selbst die einfachsten Benimm-Regeln, die im menschlichen...


Den Einstellungsprozess gezielt gestalten

Im Personalauswahl- und Einstellungsprozess begehen Unternehmen oft kleine, jedoch folgenreiche Fehler – mit der Konsequenz, dass sich Top-Kandidaten für die freie Stelle gegen sie entscheiden. Wirklich gute Bewerber sind meist rar – egal, ob die Wirtschaft gerade boomt oder schwächelt. Also können sie entscheiden, für wen sie arbeiten. Und die Unternehmen? Sie müssen um die Gunst der Top-Bewerber buhlen und sich bei ihnen als Top-Arbeitgeber profilieren. Deshalb hier einige Tipps, worauf Sie beim Gestalten des Einstellungsprozesses achten sollten. Tipp 1: Auf Augenhöhe...


Aktuelle Artikel

Mit Zielen führen statt kontrollieren

Das „Führen mit Zielen“ erlebt zurzeit eine Renaissance – vor allem, weil die Unternehmen die Entwicklungskomponente bei dem Management-Klassiker neu entdecken. Eigentlich ist das „Führen mit Zielen“ ein alter Hut. Denn bereits 1954 stellte der 2005 verstorbene Peter F. Drucker das sogenannte...


Intuitive Selbstführung

In der modernen, von Veränderung geprägten Welt geraten wir beruflich und privat häufiger in Situationen, in denen wir uns entscheiden und Weichen in unserem Leben neu stellen müssen. Dies gelingt uns nur, wenn wir eine Vision von unserem künftigen Leben haben und wissen, was uns wichtig...


Achten Sie bei Ihrer neuen Vertriebsvergütung auf klare, eindeutige Ziele

Lesen Sie auch den Artikel des Kollegen Dr. Kieser. Aus der Motivationsforschung weiß man, dass Mitarbeiter, die in Ziele eingebunden sind, motivierter arbeiten als solche, die nicht in Ziele eingebunden sind. Erst Ziele machen übrigens eine Führung „an der langen Leine“ möglich: Ziele im Sinne...


müllerschön - springende Männchen