Führungsfähigkeiten und -persönlichkeiten entwickeln

Leader, Entrepreneur, Coach – im vergangenen Jahrzehnt poppten in der Managementdiskussion zahlreiche neue Vokabeln auf, um die Rolle von Führungskräften im „digitalen Zeitalter“ zu beschreiben. Das zeigt, wie groß die Unsicherheit heute vielfach ist, welches Profil Führungskräfte künftig brauchen, um ihre Aufgaben in Unternehmen erfolgreich wahrzunehmen.

Das zeigt aber auch:

Die Erwartungen an Führung haben sich radikal gewandelt – unter anderem aufgrund

  • der Globalisierung,
  • der immer kürzeren Haltbarkeit von Strategien,
  • der zunehmend vernetzten Strukturen in den Unternehmen,
  • des Siegeszugs der Projekt- und Teamarbeit,
  • der veränderten Erwartungen und Bedürfnissen der Mitarbeiter.


Um in diesem Umfeld zu überleben, müssen Führungskräfte heute ein anderes Führungsverhalten zeigen. Sie müssen zudem ein neues Selbstverständnis entwickeln. Sie müssen sich zum Beispiel selbst als Lernende begreifen, die ihre Einstellungen und ihr Verhalten regelmäßig daraufhin hinterfragen, inwieweit dieses noch zielführend sind – angesichts der sich rasch ändernden Anforderungen. Sie müssen zudem reife Führungspersönlichkeiten sein, die ihren Mitarbeitern auch in unsicheren Zeiten Orientierung und Halt geben. Dies können sie auf Dauer nur, wenn sie auch ein feines Gespür für ihre eigenen Bedürfnisse haben – um ein Ausbrennen zu vermeiden.

Beim Entwickeln solcher Führungspersönlichkeiten unterstützt die müllerschön managementberatung Ihr Unternehmen – zum Beispiel mit folgenden Seminaren/Trainings:

Führungskräfteseminar: Werteorientiert und gesund führen

Zielgruppe: erfahrene Führungskräfte
Kerninhalte: In diesem Seminar lernen die Teilnehmer ihre eigenen Werte kennen und was sie motiviert. Sie erfahren zudem, wie sie ihre Mitarbeiter, indem sie deren Werte und Bedürfnisse respektieren, für sich sowie als Mitstreiter gewinnen; des Weiteren deren Stress und Frustration reduzieren und Leistungsbereitschaft steigern.
Ziel: Sich selbst und Mitarbeiter über Werte führen und motivieren können - mehr Infos.


Führungskräfteseminar: High-Performer und selbstbewusste Spezialisten führen

Zielgruppe: Personalverantwortliche in Unternehmen
Kerninhalte: Für die meisten Leistungsträger sowie Träger von strategisch relevantem Know-how in Unternehmen gilt: Sie sind sich ihres Werts für das Unternehmen bewusst. Deshalb erwarten sie von ihren Führungskräften ein Führungsverhalten, in dem sich deren Wertschätzung für sie und ihre Leistung und ihr Know-how widerspiegelt – sonst kündigen sie (innerlich). Wie man solch selbstbewusste Mitarbeiter führt, u.a. indem man sie in Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse einbindet, darum geht es in diesem Seminar.
Ziel: Wichtige Leistungs- und Know-how-Träger so führen, dass sie weiterhin Top-Leistungen erbringen und dem Unternehmen treu bleiben - mehr Infos.


Führungskräfteseminar: High-Performance-Teams entwickeln

Zielgruppe: Führungskräfte
Kerninhalte: Im Betriebsalltag fokussiert sich die Aufmerksamkeit der Führungskräfte meist auf die High- und Low-Performer in ihrem Team. Wenig Beachtung schenken sie jedoch den „normalen“ Mitarbeiter, die das Gros der Mitarbeiter und das Rückgrat des Unternehmens bilden. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie ganze Mitarbeiter-Gruppen in Bewegung versetzen und zu Spitzen-Mitarbeitern entwickeln, so dass die Leistung ihres Bereichs deutlich steigt.
Ziel: Nicht nur die Leistung einzelner Mitarbeiter, sondern ganzer Teams nachhaltig und mit System erhöhen - mehr Infos.


Seminar: Als Führungskraft erfolgreich starten

Zielgruppe: Nachwuchsführungskräfte
Kerninhalte: In diesem Training erwerben die Teilnehmer das nötige Rüstzeug zum Bewältigen des Führungsalltags. Sie setzen sich mit der nötigen inneren Haltung einer Führungskraft auseinander und trainieren Führungsaufgaben wie „schwierige Gespräche führen“, „wirksam kommunizieren“, „Entscheidungen in Teams herbeiführen“, „delegieren“, „sich klar positionieren“ und vieles mehr.
Ziel: Im Führungsalltag bestehen und die gesteckten Ziele erreichen können - mehr Infos.


Führungskräfteseminar: Mitarbeiter in Changeprozessen führen

Zielgruppe: Personalverantwortliche in Unternehmen
Kerninhalte:In diesem Seminar erwerben die Teilnehmer die nötige Kompetenz, um Changeprozesse mit ihren Mitarbeitern souverän zu meistern. Sie erfahren, welche Anforderungen hierbei an sie (u.a. im Bereich Kommunikation) gestellt werden, was die Ursachen von Widerständen sind und wie sie die Höhen und Tiefen innerhalb von Changeprojekten professionell bewältigen; außerdem wie sie die Veränderungsenergie bei sich und ihren Mitarbeitern hoch halten.
Ziel: Die Dynamik von Changeprozessen verstehen und aus ihnen mit den Mitarbeitern gestärkt hervorgehen - mehr Infos.


Seminar: Führungsinstrument Feedback

Zielgruppe: Führungskräfte
Kerninhalte:In diesem Training trainieren die Teilnehmer, eine Feedbackkultur zu entwickeln. Sie setzen sich mit deren Vorteilen und Risiken auseinander und entwickeln hierzu eine innere Haltung. Sie erkennen ihre eigenen „wunden Punkte“ und lernen mit Feedback umzugehen. Außerdem erfahren sie, worauf sie beim Feedback-geben achten sollten, und trainieren dies.
Ziel: Die Vorteile einer Feedbackkultur erkennen und im Führungsalltag gezielt einsetzen können - mehr Infos.


Seminar: Projekte erfolgreich managen

Zielgruppe: Projektmanager
Kerninhalte:In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie als Projektmanager die Zeit, Qualität und Kosten im Griff behalten; außerdem trainieren sie dies. Sie lernen, einen Projektplan mit Meilensteine zu erstellen, Projekte zu steuern und Aufgaben zu delegieren. Sie erkennen die Notwendigkeit einer Dokumentation und Evaluierung und können die Konfliktpotenziale zwischen Linie und Projekt erkennen und bewältigen.
Ziel: Projekte von Beginn an richtig aufsetzen sowie motivierend und zielorientiert steuern (Die Teilnehmer können sich zertifizieren lassen – GPM, PMI, PRINCE 2.) - mehr Infos.


Seminar: Tragfähige Lösungen aushandeln

Zielgruppe: Führungskräfte, Projektmanager
Kerninhalte:Auch in Unternehmen werden täglich Dinge ausgehandelt – in Bereichen und zwischen ihnen. Zum Beispiel: Welcher Vorschlag wird umgesetzt? Wer macht was bis wann? Wer erhält welche Ressourcen? Doch leider sind sich die Beteiligten, wenn ein solches Thema z.B. auf der Agenda eines „Meetings“ steht, oft nicht bewusst, dass sie faktisch in einer Verhandlung sind – einer Verhandlung, in der es darum geht, zielführende „Kompromisse“ auszuhandeln, mit denen alle Beteiligten leben können, weshalb die Vereinbarungen tragfähig sind. Wie dies geht, erfahren die Teilnehmer in diesem Seminar.
Ziel: Die eigenen Interessen deutlich machen und mit Kollegen/Mitarbeitern tragfähige Lösungen und Vereinbarungen aushandeln.


Wünschen Sie mehr Infos über unsere Führungskräfte-Seminare und -Trainings. Wenn ja, dann senden Sie uns eine Mail.

 

 

müllerschön - springende Männchen