Selbstmanagement-Training:

Aus Gegenwind wird Rückenwind – Sich selbst führen

Führungskräfte stellen im Betriebsalltag immer wieder fest: Während manche Mitarbeiter, wenn sie vor einem Berg von Aufgaben oder neuen Herausforderungen stehen, in Stress geraten, bewahren andere ihre Gelassenheit und Zuversicht. Entsprechend beherzt gehen letztere die Aufgaben und Herausforderungen an, während erstere über eine Überlastung oder -forderung klagen und bei ihnen, wenn die Belastungssituation länger anhält, gar ein Burn-out droht. Wie Mitarbeiter ein solches Ausbrennen vermeiden und ihre Widerstandkraft (auch Resilienz genannt) steigern können, darum geht es in diesem Seminar.

Ziel dieses Selbstmanagement-Trainings

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie – beruflich und privat – ihre Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten steigern und ihre Stressresistenz erhöhen können. Außerdem trainieren sie ein entsprechendes Verhalten. Sie erfahren, welche Möglichkeiten sie haben, einem Burn-out vorzubeugen und in Belastungssituationen ihre Zuversicht zu bewahren und souverän zu bleiben.

Zielgruppe dieses Selbstmanagement-Trainings

Fach- und Führungskräfte, die in einem dynamischen sowie sich rasch verändernden Umfeld agieren und bei denen deshalb die Gefahr besteht, dass sie an ihre Belastungsgrenzen stoßen und „ausbrennen“.

Kerninhalte des Selbstmanagement-Trainings

  • Was ist Stress? Wie entsteht er?
  • Warum reagieren Menschen auf dieselben/vergleichbaren Belastungssituationen unterschiedlich?
  • Der Zusammenhang von körperlichem und geistigem Wohlbefinden und individueller Leistungskraft: „brennen ohne auszubrennen“
  • Selbstmanagement und -steuerung – eine Schlüsselkompetenz von morgen
  • Die Bedeutung der verinnerlichten „Glaubenssätze“ für das Bewerten und Wahrnehmen von Situationen
  • Das Erfahren von Sinn: die Grundlage für Engagement, Kreativität und Spitzenleistungen
  • Die persönliche Widerstandskraft und -fähigkeit stärken
  • Die persönliche Lebensbalance bewahren
  • Die richtigen Prioritäten setzen
  • Die eigene Kompetenz gezielt ausbauen
  • Sich die nötige Unterstützung organisieren
  • Bei „Fehlversuchen“ einen weiteren Versuch wagen
  • Die „Antennen“ für das eigene Befinden schärfen
  • Die eigene fachliche und persönliche Entwicklung planen

Design des Selbstmanagement-Trainings

In diesem Seminar reflektieren die Teilnehmer unter anderem ihr Wertesystem; des Weiteren ihre Glaubenssätze, die sie dazu veranlassen, in gewissen Situationen so und nicht anders zu reagieren. Hierauf aufbauend entwickeln sie für sich Strategien, um in belastenden und herausfordernden Situationen die nötige innere Ruhe und Gelassenheit zu bewahren und diese beherzt anzugehen. Außerdem lernen sie, bei Bedarf, die nötige Unterstützung zu organisieren, um ein Überfordert-sein zu vermeiden.

Dauer des Selbstmanagement-Trainings

Aufgrund der zahlreichen in das Seminar integrierten (Selbst-)Reflexions- sowie praktischen Übungs- und Trainingseinheiten in der Regel 2 Tage

Nutzen des Selbstmanagement-Trainings für Ihre Mitarbeiter

  • Sie erfahren, wie Stress entsteht und wie er vermieden werden kann.
  • Sie wissen um die Bedeutung ihrer inneren Haltung (u.a. Glaubensätze) für das Wahrnehmen von Situationen und Konstellationen.
  • Sie wissen um die Bedeutung ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit für ihr Stressempfinden sowie ihre Leistungsfähigkeit und -bereitschaft.
  • Sie kennen ihre persönlichen Werte – wissen also, was sie bewegt und antreibt.
  • Sie schärfen ihre „Antennen“ dafür, was ihrem körperlichen und geistigen Wohlbefinden schadet.
  • Sie entwerfen für sich Strategien, um ihre Stressresistenz sowie ihre Widerstandskraft und -fähigkeit zu steigern.
  • Sie trainieren Techniken, um auch in einem von geringer Planbarkeit und Veränderung geprägten Arbeitsumfeld ihre innere Balance zu wahren.
  • Sie entwickeln die nötige Zuversicht, um neue bzw. schwierige Aufgaben beherzt anzugehen und bei Fehlversuchen nicht zu verzagen.
  • Sie nehmen ihre persönliche und fachliche Entwicklung in die Hand und entwerfen für sich einen individuellen Entwicklungsplan.

Nutzen des Selbstmanagement-Trainings für Ihre Organisation

  • Ihre Mitarbeiter kennen die Bedeutung ihrer inneren Einstellung/Haltung für das Empfinden von Stress.
  • Sie wissen, wie sie ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden steigern/bewahren und ihre Stressresistenz sowie Widerstandskraft stärken können.
  • Ihre Mitarbeiter bewahren in belastenden Situationen ihrer innere Ruhe und Gelassenheit und gehen neue bzw. schwierige Aufgaben beherzt an.
  • Ihre Mitarbeiter nehmen ihre fachliche und persönliche Entwicklung selbst in die Hand.
  • Sie beugen einem „Ausbrennen“ Ihrer Mitarbeiter vor und reduzieren so auch die Zahl der krankheitsbedingten Fehltage.
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich stärker mit ihrem Unternehmen, weil sie von ihm auch eine individuelle Unterstützung erfahren.

 

Wünschen Sie nähere Infos über das Selbstmanagement-Seminar und -Training „Aus Gegenwind wird Rückenwind – Sich selbst führen“? Wenn ja, dann senden Sie uns bitte eine Mail oder rufen Sie uns an: +49 7477/1511-05.

 

 

 

müllerschön - springende Männchen