Wir brauchen Querdenker zur Transformation - Aber wo seid Ihr?

Hat man sie übersehen, entlassen, mundtot gemacht? Heute sind sie nötiger denn je. Sie sind unbequem, frisch, mutig und provozieren. Ohne diese Mitarbeiter werden Sie zu wenig „anders“, ohne sie wird es schwer, einen Wandel erfolgreich zu schaffen.


Die richtigen Worte für andere Menschen finden

Menschen haben verschiedene Wertesysteme sowie Denk- und Kommunikationsstile. Wer sie kennt, kann sein Gesprächsverhalten dem Gegenüber anpassen und kommt so leichter zum Ziel. Beruflich und privat stellen wir im Gespräch mit Menschen oft fest: Unsere Botschaften kommen bei unseren...


Aktuelle Beiträge

Die Eigenmotivation und -verantwortung der Mitarbeiter fördern

Unternehmen benötigen zunehmend Mitarbeiter, die hochmotiviert auch neue, komplexe Aufgaben angehen; Mitarbeiter zudem, die aus den hierbei gesammelten Erfahrungen für die Zukunft lernen. Diese Kompetenz gilt es im Führungsalltag bei ihnen zu fördern. In der modernen Arbeitswelt stehen die..


Mehr Respekt bitte!

In vielen Betrieben ist der Umgangston rauer und teilweise sogar emotional verletzender geworden. Das wirkt sich negativ auf die Identifikation und Motivation der Mitarbeiter sowie – zumindest mittel- und langfristig – auf deren Leistung aus. Führungskräfte sollten einen wertschätzenden,...


Mit Zielen führen statt kontrollieren

Das „Führen mit Zielen“ erlebt zurzeit eine Renaissance – vor allem, weil die Unternehmen die Entwicklungskomponente bei dem Management-Klassiker neu entdecken. Eigentlich ist das „Führen mit Zielen“ ein alter Hut. Denn bereits 1954 stellte der 2005 verstorbene Peter F. Drucker das...


Weitere Beiträge dieser Rubrik Alle Artikel

müllerschön - springende Männchen